Vitamine

Vitamine gehören für uns Menschen zu den wichtigsten Vitalstoffen. Sie regulieren unsere Körperfunktionen, stärken unser Immunsystem, unterstützen den Gewebeaufbau und schützen uns vor aggressiven freien Radikalen.

Normalerweise können wir uns über eine ausgewogene Ernährung gut mit allen lebensnotwendigen Vitaminen versorgen. Aber in bestimmten Fällen reicht das leider nicht aus ...

Weiterlesen
 

Was sind Vitamine?

Insgesamt gibt es 13 organische Moleküle, die als Vitamine bezeichnet werden. Nur zwei davon kann unser Körper selbst herstellen (Vitamin D3 und Niacin). Die restlichen 11 Vitamine sind essentiell und müssen über die Nahrung aufgenommen werden.

Vitamine sind für uns Menschen lebensnotwendig, da sie sämtliche physiologischen Prozesse in unserem Körper steuern und regulieren. Ein Mangel an einem Vitamin kann nicht durch ein anderes ausgeglichen werden. Deshalb ist eine ausreichende Versorgung mit allen Vitaminen notwendig, damit wir gesund bleiben und uns wohl fühlen.

Fettlösliche und wasserlösliche Vitamine

Fettlösliche Vitamine wie Vitamin A kann unser Körper speichern (meist in der Leber) und so einen kleinen Vorrat für Notzeiten anlegen.

Wasserlösliche Vitamine wie Vitamin C werden dagegen über die Nieren ausgeschieden. Da sie täglich zugeführt werden müssen, ist bei ihnen das Risiko für einen Vitaminmangel besonders hoch.

Wie sinnvoll sind Vitaminpräparate?

Normalerweise können wir mit einer ausgewogenen Ernährung unseren Vitaminbedarf vollständig decken. Doch wir essen in der Regel viel zu wenig Obst und Gemüse und dafür mehr Fast Food und Fertiggerichte aus dem Discounter-Regal. Sie enthalten jedoch viele Dickmacher wie Zucker und Fett, während der Anteil an Vitaminen sehr gering ist. Langfristig schädigt das unsere Gesundheit.

Einen besonders hohen Bedarf an bestimmten Vitaminen haben Schwangere und Stillende, Kinder und Jugendliche, Senioren, Sportler, Raucher und Menschen, die viel Alkohol trinken oder an einer Krankheit leiden. Selbst mit einer guten Ernährung lässt sich dieser Mehrbedarf kaum decken.

Eine zusätzliche Versorgung mit Vitamintabletten oder -kapseln ist also für jeden sinnvoll, der einem Vitamin-Mangel vorbeugen bzw. ausgleichen möchte.