Ihr Online-Shop für Vitamine
53292
GlutenfreiLactosefreivegetarisch
<< zur Übersicht von Vitamin B

WOSCHA Vitamin B12 Aktiv


Bestell-Nr.: 53292 | Packungsinhalt: 90 Lutschtabl
  • Mit natürlichem Orangen-Geschmack
  • Ohne Magnesiumsterat und Siliciumdioxid
  • Mit aktivem B12 als Methylcobalamin

18,90 €
inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten
Vegan
Sparen  Jetzt sparen!

3 - 5 Stück = 2,5%
6 - 11 Stück = 5%
ab 12 Stück = 10%

WOSCHA B12 Aktiv mit Methylcobalamin sichert die tägliche Vitamin B12-Versorung optimal – für starke Nerven und einen frischen Geist

Vitamin B12, das "Nervenvitamin", fördert den Aufbau gesunder Nerven und ist für die die Reizweiterleitung und sämtliche Gehirnleistungen unverzichtbar. WOSCHA B12 Aktiv eignet sich sehr gut, um die tägliche Versorgung mit dem Vitamin sicherzustellen. Das in den Lutschtabletten enthaltene bioaktive Methylcobalamin

  • stärkt die Nervenfunktion
  • aktiviert und belebt Körper und Geist
  • wirkt stimmungsaufhellend
  • unterstützt Gedächtnis und Konzentration
  • ist unverzichtbar für die Blutbildung im Knochenmark
  • sorgt für einen normalen Homocysteinspiegel
  • ist für die Zellteilung wichtig
  • fördert ein starkes Immunsystem
WOSCHA B12 Aktiv Lutschtabletten mit bioaktivem, hochdosierten Methylcobalamin sind ideal bei Vitamin B12-Aufnahmestörungen

Unsere Lutschtabletten sind eine hervorragende Alternative für Menschen, die Vitamin B12 nur schlecht verwerten oder schlecht schlucken können. Durch die längere Verweildauer im Mund und die besonders hohe Dosierung wird Methylcobalamin überwiegend über die Mundschleimhaut aufgenommen. Der Magen-Darm-Trakt wird fast völlig umgangen.

Außerdem gehört Methylcobalamin zu den natürlichen, bereits aktiven Formen von Vitamin B12. Unser Körper kann es direkt verwerten - im Gegensatz zum billigen, künstlichen Cyanocobalamin, das insgesamt 4-mal (!) umgewandelt werden muss.

WOSCHA B12 Aktiv enthält keine tierischen Produkte und ist daher für Vegetarier und Veganer geeignet. Außerdem haben wir auf Zusatzstoffe komplett verzichtet.

Vitamin B12 Mangel: Symptome und Risikogruppen

Eines der ersten Symptome für Vitamin B12-Mangel ist Blutarmut (Anämie). Später kommt es auch zur Funktionsstörungen des Nervensystems und der Muskulatur. Typische Mangel-Symptome sind Ameisenkribbeln in den Gliedmaßen, Muskelschwäche, schlechte Konzentrations- und Merkfähigkeit, Gereiztheit und Kopfschmerzen.

Zu den Risikogruppen für einen Vitamin B12-Mangel gehören Menschen, denen ein wichtiges Transportmoleküls für die Aufnahme des Vitamins fehlt sowie Vegetarier und Veganer (Vit B12 ist fast ausschließlich in tierischer Nahrung enthalten). Bei älteren Personen können Verdauungsprobleme und Medikamente die Aufnahme von Vitamin B12 verhindern.

Vitamin B12 Mangel: Ursache Aufnahme-Störung

Vitamin B12 ist das größte biologische Makromolekül und enthält als einziger Nährstoff ein Kobalt-Atom in seinem Zentrum. Seine Aufnahme im Körper gestaltet sich sehr schwierig, weil mehrere Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Zunächst muss genügend Magensäure vorhanden sein, damit Vitamin B12 aus der schwer verdaulichen tierischen Nahrung herausgelöst werden kann. Danach muss es an ein anderes Molekül gebunden werden, um den Dünndarm sicher zu erreichen. Dort wird die Verbindung wieder gelöst - aber nur, um Vitamin B12 an einen weiteren Stoff zu binden, der letztlich die Aufnahme ermöglicht.

Dieser "Intrinsic factor", der ebenfalls im Magen gebildet wird, steht manchmal genetisch bedingt nicht in ausreichender Menge zur Verfügung. Auch mit zunehmendem Alter sinkt die Fähigkeit des Körpers, dieses Molekül zu produzieren. Deshalb - und wegen einer generell abnehmenden Nährstoffverwertung im Darm - sind ältere Menschen häufiger von einem Vitamin B12-Mangel betroffen. Selbst dann, wenn sie viel Fleisch, Fisch, Eier und Milch zu sich nehmen. Das hat fatale Folgen für das Nervensystem, den Gemütszustand und die geistige Leistungsfähigkeit der Betroffenen.

Welches Vitamin B12 sollten Sie nehmen?

Die ungenügende Resorption bei einer Aufnahmestörung schließt natürlich den Ausgleich eines Vitamin B12 Mangels mit Tabletten oder Kapseln aus. Das Vitamin würde einfach ungenutzt ausgeschieden. Um den Verdauungstrakt zu umgehen gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder muss das Vitamin regelmäßig gespritzt oder über die Mundschleimhaut als aktives Methylcobalamin aufgenommen werden.

Nebenwirkungen bei Vitamin B12 Überdosierung (Hypercobalaminämie)

Eine Überdosierung mit Vitamin B12 über die Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel ist praktisch ausgeschlossen. Überschüssige Mengen des Vitamins werden von unserem Körper einfach ausgeschieden. Deshalb gibt es kaum Kenntnisse zu den möglichen Symptomen und keine Empfehlung für eine Tageshöchstdosis.

Vitamin B12 Mangel sicher erkennen - machen Sie einen Test!

Wenn Sie den Verdacht haben, dass bei Ihnen ein Vitamin B12-Mangel vorliegt, empfehlen wir Ihnen vorab einen Test zu machen. Sie können einen kostengünstigen, zuverlässigen und einfachen Vitamin B12-Test direkt HIER bei podemdi bestellen.


Die Lutschtabletten von WOSCHA B12 Aktiv mit Methylcobalamin sind ideal, um die Versorgung mit Vitamin B12 sicherzustellen – besonders für Menschen mit Aufnahmestörungen oder Schluckbeschwerden. .

InhaltsstoffMengeTagesbedarf*
Vitamin B12 (Methylcobalamin)1000 µg
40.000,00 %
* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = kein Tagesbedarf vorgegeben

Weitere Inhaltsstoffe:
Palatinose, Triglyceride, natürliches Orangen-Aroma, Cafos MF, Zellulose, Xylit
Empfohlene Einnahmemenge 1 Lutschtablette täglich.
Vegan Ja
frei von Gluten, Hefe, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen, Mais, Salz, Schalenfrüchten, Schwefeldioxid, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Stärke, Sulfat, Weizen
Hinweise Nein

Sie haben Fragen?

Unsere kostenfreie Service-
Hotline ist für Sie da:
0800 93 15 15 15
Mo–Fr von 8:00 – 17:00 Uhr

Hotline

Sicher einkaufen:


  • 24h-Lieferung
  • Kostenlose Lieferung ab
    100 € Bestellwert
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung