Ihr Online-Shop für Vitamine
51085
FructosefreiGlutenfreiLactosefreiHypoallergenvegetarisch
<< zur Übersicht von Aminosäuren

WOSCHA L-Methionin Plus


Bestell-Nr.: 51085 | Packungsinhalt: 90 K-CAPS®
  • Wirkt stresslindernd
  • Unterstützt die Wirkung von Selen
  • Senkt den Histaminspiegel

21,70 €
inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten
Vegan
Sparen  Jetzt sparen!

3 - 5 Stück = 2,5%
6 - 11 Stück = 5%
ab 12 Stück = 10%

WOSCHA L-Methionin Plus für starke Bindegewebe, hilfreich bei Allergien und zur Entgiftung

L-Methionin ist die einzige schwefelhaltige Aminosäure, die für uns essentiell ist. Sie muss über die Nahrung aufgenommen werden, weil unser Körper sie nicht selbst herstellen kann. Als gute Quellen gelten Para- und Walnüsse, Fleisch, Lachs, Eier und Sojabohnen. Die Aminosäure ist eine wichtige Quelle für organischen Schwefel und Methylgruppen. Sie wird für die Produktion vieler Proteine wie Keratin, Adrenalin oder Melatonin sowie zahlreiche Stoffwechselprozesse benötigt. Eine ausreichende Versorgung ist für unseren Körper sehr wichtig, denn L-Methionin

  • fördert eine schnelle Wundheilung
  • ist bei Allergien hilfreich (senkt den Histaminspiegel)
  • stärkt die Struktur der Haare, Nägel und Knorpel
  • trägt zur Entgiftung von Schwermetallen bei
  • wirkt der Leberverfettung entgegen
  • unterstützt die Wirkung von Selen
  • unterstützt eine ausgeglichene Psyche
  • reduziert Stress
WOSCHA L-Methionin Plus mit Vitamin B6 wird besonders gut verwertet

Unser L-Methionin-Präparat zeichnet sich durch eine sehr hohe Reinheit und Bioverfügbarkeit aus. Es enthält zusätzlich Vitamin B6, um die Aufnahme und Verwertung von L-Methionin zu unterstützen. Vitamin B6 liegt selbst als hoch bioaktive Verbindung (Pyroxidal-5-Phosphat) vor, das 10-mal wirksamer ist als normales Vitamin B6.

Auf Zusatzstoffe wie Stabilisatoren oder Kapseln aus Rindergelatine haben wir komplett verzichtet, so dass WOSCHA L-Methionin Plus sehr gut verträglich und für Vegetarier und Veganer geeignet ist.

L-Methionin ist für die Bildung von Proteinen unverzichtbar

In unserem Stoffwechsel ist L-Methionin als „Startaminosäure“ beim Aufbau sämtlicher Proteine ein Schlüsselfaktor. Es ist die Vorstufe der ebenfalls schwefelhaltigen Aminosäuren L-Cystein und Taurin und deshalb indirekt an der Entgiftung und dem Gewebeaufbau unseres Körpers beteiligt. Alle Körperzellen brauchen L-Methionin zum Aufbau ihrer Zellmembran.

L-Methionin ist auch ein Co-Faktor bei der Produktion von Hormonen und Neurotransmittern (z. B. Adrenalin, Serotonin), Cholin und Histidin. Sein Schwefel wird für die Ausbildung von Schwefelbrücken im Strukturprotein Keratin gebraucht, das unsere Haare, Nägel und Gelenkknorpel stärkt und festigt.

Bei Schmerzen hat L-Methionin eine ähnlich gute Wirkung wie Ibuprofen. Außerdem kann die Aminosäure einer Verfettung der Leber entgegenwirken und sie bei der Neutralisierung von Schwermetallen unterstützen.

L-Methionin senkt Histamin-Spiegel bei Allergien

Histamin bekämpft eingedrungene Krankheitskeime und ist daher für unser Immunsystem sehr wichtig. Doch bei allergischen Reaktionen wird es im Übermaß ausgeschüttet und verursacht die unangenehmen Begleitsymptome. L-Methionin kann dem entgegenwirken, weil es Histamin in eine inaktive Form umwandelt und so die Histaminspiegel senkt.

Wirkung von L-Methionin auf Nervensystem und Psyche

L-Methionin kann die Blut-Hirn-Schranke leicht überwinden. Die stoffwechselaktive Form SAM (S-Adenosyl-Methionin) ist an vielen wichtigen biochemischen Reaktionen zum Erhalt der Nervenzellen beteiligt. Sie baut beispielsweise die Myelinscheiden mit auf, die die „Ausläufer“ der Nervenzellen (Axone) ummanteln. Das verhindert Kurzschlüsse bei der Reizübertragung und fördert Konzentration und Merkvermögen. Auch der Aufbau von Adrenalin sowie der Abbau von Noradrenalin und Dopamin werden durch L-Methionin gesteuert.

L-Methionin wirkt auf unser Gehirn ausgleichend und beruhigend, weil es die Bildung von Melatonin und Serotonin fördert. Melatonin ist für einen normalen Tag-Nacht-Rhythmus wichtig und sorgt für einen erholsamen Schlaf. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der unsere Stimmung aufhellt und unsere Laune verbessert.

Symptome bei L-Methionin Mangel

Ein L-Methionin Mangel kann zu Haarausfall und weichen Nägeln führen und die Infektionsanfälligkeit erhöhen. Zu den typischen Mangelerscheinungen gehören auch Depressionen und Angstzustände sowie Wassereinlagerungen durch eine eingeschränkte Urinabgabe.


WOSCHA L-Methionin Plus ist eine hochpotente Nahrungsergänzung mit vielen positiven Effekten auf den Stoffwechsel und den Gewebeaufbau.

InhaltsstoffMengeTagesbedarf*
L-Methionin 500 mg
---
Vitamin B6 (aus 10 mg Pyridoxal-5-Phosphat)6.8 mg
485,71 %
* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = kein Tagesbedarf vorgegeben

Weitere Inhaltsstoffe:
Hydroxypropylmethylcellulose (vegane Kapselhülle)
Empfohlene Einnahmemenge 1 K-CAPS® 1- 2 mal täglich, auf leeren Magen mit Fruchtsaft oder Wasser.
Vegan Ja
frei von Gluten, Hefe, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen, Mais, Milch, Salz, Schalenfrüchten, Schwefeldioxid, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Stärke, Sulfat, Weizen, Zucker
Hinweise Hohe Dosen an L-Methionin können die Calciumausscheidung beschleunigen. Das ist bei Osteoporose-Patienten riskant. Auch Gichtpatienten sollten Methionin nur unter ärztlicher Kontrolle einnehmen.

Sie haben Fragen?

Unsere kostenfreie Service-
Hotline ist für Sie da:
0800 93 15 15 15
Mo–Fr von 8:00 – 17:00 Uhr

Hotline

Sicher einkaufen:


  • 24h-Lieferung
  • Kostenlose Lieferung ab
    100 € Bestellwert
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung