Ihr Online-Shop für Vitamine
58327
FructosefreiGlutenfreiLactosefreiHypoallergen
<< zur Übersicht von Probiotika

WOSCHA GR10-Lactis


Bestell-Nr.: 58327 | Packungsinhalt: 60 DRcaps
  • Lactosefrei
  • Für einen gesunden Darm
  • 10 verschiedene Darmkulturen

32,90 €
inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten
Vegan
Sparen  Jetzt sparen!

3 - 5 Stück = 2,5%
6 - 11 Stück = 5%
ab 12 Stück = 10%

WOSCHA GR10-Lactismit 10 Milchsäurebakterien-Stämmen

Milchsäurebakterien sind in unserer Nahrung vorwiegend in Milchprodukten enthalten. Nur durch sie ist es möglich Käse, Joghurt, Buttermilch oder Crème fraîche aus Milch herzustellen. Mit unserem Präparat können Sie sich mit 10 verschiedenen Arten von Milchsäurebakterien versorgen.

WOSCHA GR10-Lactis ist für eine langfristige Einnahme, auch für Menschen mit einer Lactose-Unverträglichkeit, bestens geeignet, denn es

 
  • ist lactosefrei
  • hat eine sehr hohe Reinheit und Qualität
  • bietet ein großes Spektrum unterschiedlicher Bakterienstämme
  • enthält nicht gentechisch angepasste Bakterien

WOSCHA GR10-Lactis: besonders konzentrierte und mit potenten Milchsäurebakterien

In unserem Präparat sind gefriergetrocknete Milchsäurebakterien von 10 unterschiedlichen Stämmen enthalten.

Ihre Reinheit und Konzentration wird laufend überprüft, um eine gleichbleibende Qualität sicherzustellen. Die magensaftresistenten DRCaps sorgen dafür, dass sie unbeschadet im Darm ankommen.

Der zugefügte Ballaststoff Inulin besteht aus kurzkettigen Mehrfachzuckern, den Fructooligosacchariden (auch Oligofructosen genannt). Für unser Präparat haben wir Fibruline® DS2 gewählt. Es enthält zuckerfreies Inulin in Bio-Qualität, das in einem schonenden Heißwasserverfahren aus Zichorienwurzeln gewonnen wird.

Bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum sind garantiert 3 Milliarden Milchsäurebakterien in jeder Kapsel enthalten.

In WOSCHA GR10-Lactis sind keine Zusatzstoffe enthalten. Da die Kapselhülle aus Cellulose besteht, ist es für Vegetarier und Veganer geeignet.

Wofür sind Milchsäurebakterien gut?

Milchsäurebakterien sind grampositive Bakterien, die am liebsten in einer sauerstoff-freien Umgebung leben. Deshalb gewinnen sie ihre Energie aus Gärungsprozessen, indem sie Zucker zu Milchsäure verdauen (Milchsäuregärung). Gleichzeitig schützen sie sich durch die Abgabe der Milchsäure in ihre Umgebung vor schädlichen Bakterien, die sich in dem sauren Milieu nicht wohl fühlen und nicht vermehren können. L. paracasei und L. reuteri können z. B. den Erreger Streptococcus mutans abtöten, Da die Milchsäure auch Eiweißkörper verklumpt, sind Milchsäurebakterien in der Lage Milch in Sauerrahm, Kefir, Joghurt und Käse umzuwandeln. Diese Fermentation macht sich die Lebensmittelindustrie zunutze, um solche Produkte herzustellen. Außerdem können einige Milchsäurebakterien neben Zucker auch andere Energiequellen nutzen.
 

Welche Arten von Milchsäurebakterien gibt es?

Milchsäurebakterien werden nach ihrer Sauerstoff-Toleranz in die zwei Hauptgruppen eingeteilt:

Lactobazillen können Sauerstoff in geringen Mengen vertragen und ernähren sich hauptsächlich von Kohlenhydraten wie Zucker. Zum Beispiel von Glucose (unserem Haushaltszucker) oder Fructose (Fruchtzucker aus Obst und Gemüse).

Bifidobakterien sind anaerob. Das bedeutet, dass sie nur in einer sauerstoff-freien Umgebung überleben können. Sie wandeln Zucker in der Regel nicht nur zu Milchsäure sondern auch Essigsäure um (im Verhältnis 2:3). Außerdem ernähren sie sich von Ballaststoffen wie Inulin.

 

WOSCHA GR10-Lactis kann die Darmflora normalisieren und dadurch zu unserem Wohlbefinden beitragen.

InhaltsstoffMengeTagesbedarf*
Lactobakterienpulver 3 Milliarden
---
darin enthalten:
---
* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = kein Tagesbedarf vorgegeben

Weitere Inhaltsstoffe:
Hydroxypropylmethylcellulose (veg. Kapsel), Inulin
Empfohlene Einnahmemenge 2 DRcaps täglich, bevorzugt vor dem Schlafengehen am besten mit lauwarmer Milch, sonst mit lauwarmem Wasser einnehmen.
Vegan Ja
frei von Gluten, Hefe, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen, Lupine, Mais, Salz, Schalenfrüchten, Schwefeldioxid, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Stärke, Sulfat, Weizen, Zucker
Hinweise Magensaftresistente Verkapselung

Sie haben Fragen?

Unsere kostenfreie Service-
Hotline ist für Sie da:
0800 93 15 15 15
Mo–Fr von 8:00 – 17:00 Uhr

Hotline

Sicher einkaufen:


  • 24h-Lieferung
  • Kostenlose Lieferung ab
    100 € Bestellwert
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung