controllername: product, module: catalog, action: view
Ihr Online-Shop für Vitamine
52500
FructosefreiGlutenfreiLactosefreiHypoallergenvegetarisch
<< zur Übersicht von Vitamin A und D

WOSCHA Vitamin K2


Bestell-Nr.: 52500 | Packungsinhalt: 120 K-CAPS®
  • Wichtig für die Blutgerinnung
  • Für die Erhaltung gesunder Knochen
  • Mit VitaMK7®

36,00 €
inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten
Sparen  Jetzt sparen!

3 - 5 Stück = 2,5%
6 - 11 Stück = 5%
ab 12 Stück = 10%

WOSCHA Vitamin K2 (MK-7) + D3 für gesunde Knochen und Gefäße 
 
Vitamin K2 (Menachinon) ist für eine normale Knochenmineralisierung unverzichtbar. Ein Mangel führt vor allem bei älteren Frauen zu einer geringeren Knochendichte und einer erhöhten Knochenbruchgefahr bei Osteoporose. Mehrere Studien (eine davon mit über 72.000 Teilnehmern) belegen: Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin K2
  • senkt das Risiko von Knochenbrüchen (vor allem von Oberschenkelhalsbrüchen)
  • stärkt die Knochenstruktur
  • fördert den Knochenaufbau
  • hemmt den Knochenabbau
  • fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System (wirkt gegen Verkalkung der Arterien)
  • mindert Zellschäden (reguliert das Zellwachstum)
  • reguliert den Blutzucker (wirkt Insulinresistenz entgegen)
WOSCHA Vitamin K2 (VitaMK7®) in Pharmaqualität ist besonders wirksam und verträglich
 
VitaMK7® (Menaquinon-7) ist die biologisch effektivste Form von Menachinon. Sie wird mit einem patentierten Biofermentationsprozess aus Mikroorganismen gewonnen – ohne Chemikalien oder Lösungsmittel. VitaMK7® ist zu über 99% rein und besitzt pharmazeutische Qualität. Es ist frei von Allergenen, als koscher zertifiziert und für Vegetarier geeignet.
 
Die aktive all-trans-Form von VitaMK7® ist mit dem natürlichen Vitamin K2 in unserem Körper identisch. Sie wird viel schneller aufgenommen und verwertet als andere Vitamin K2-Formen.
 
In WOSCHA Vitamin K2 ist zusätzlich Vitamin D3 (Cholecalciferol) enthalten. Vitamin D fördert ähnlich wie Vitamin K2 den Einbau von Calcium in unsere Knochen und stärkt außerdem unser Immunsystem. Beide Vitamine ergänzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung (z. B. bei Osteoporose) und sind für kräftige, stabile Knochen, saubere Arterien sowie ein gesundes Herz-Kreislauf-System unverzichtbar!

Was ist der Unterschied zwischen Vitamin K1 und K2?
 
Vitamin K1 (Phyllochinon) und Vitamin K2 (Menachinon) regulieren die Blutgerinnung, die so genannten „Koagulation“. Sie sorgen dafür, dass unser Blut bei Verletzungen gerinnt und die Wunde verschließt. Gleichzeitig verhindern sie, dass unser Blut zu dick wird und Thrombosen verursacht. Wir nehmen beide Vitamine über unsere Nahrung auf. Phyllochinon kommt in grünem Gemüse vor. Menachinon wird von Mikroorganismen gebildet, teilweise direkt in unserem Darm.
 
Für unseren Knochenstoffwechsel ist vor allem Vitamin K2 wichtig. Es wird für die Umwandlung des Proteins Osteocalcin in seine biologisch aktive Form (gamma-carboxyliertes Osteocalcin) gebraucht. Nur durch diese Carboxylierung kann Osteocalcin Calcium im Knochengewebe (Knochenmatrix) binden und unsere Knochendichte erhöhen.

Vitamin K2 gegen Arterienverkalkung und Herz-Kreislauf-Krankheiten
 
Bei einem Vitamin K2-Mangel verbleibt eine große Menge ungebundenes Calcium im Blutkreislauf. Das führt zu Calcium-Ablagerungen in den Arterien und langfristig zu Arterienverkalkung (Arteriosklerose).
 
Eine ausreichende Vitamin K2-Versorgung ist deshalb für ein gesundes Herz-Kreislauf-System unverzichtbar. Das zeigte eine niederländische Studie mit mehr als 4.800 Teilnehmern über einen Zeitraum von 10 Jahren in beeindruckender Weise. Die Probanden, die hohe Mengen Menachinon einnahmen, hatten deutlich weniger Calcium-Ablagerungen in ihren Arterien als die Vergleichsgruppe. Das Risiko, an Arteriosklerose oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. Bluthochdruck) zu erkranken, ging bei ihnen um 50 Prozent zurück.
 
Andere Studien zeigten, dass die Einnahme von Menachinon sogar bereits vorhandene Calcium-Ablagerungen wieder auflösen kann. Im Vergleich mit der Kontrollgruppe reduzierte es die Verkalkung in den Arterien bei den Vitamin K2-Probanden um 50 Prozent.

Zellschutz und Blutzucker-Regulierung durch Vitamin K2
 
Wichtige Proteine, die unsere Zellen gesund halten und den Blutzuckerspiegel kontrollieren, können nur mit Vitamin K2 gebildet werden. Über das Gla-Protein Gas6 reguliert Vitamin K2 die Zellteilung und Zelldifferenzierung und schützt die Zellen vor dem programmierten Zelltod (Apoptose). In mehreren Studien verbesserten sich die Blutzuckerwerte der Teilnehmer durch Vitamin K2 signifikant. Offenbar wirkt Vitamin K2 effektiv gegen eine Insulinresistenz, die Diabetes Typ II verursachen kann.
 
Vitamin K2 und Vitamin D3 – starke Partner für stabile Knochen
 
Vitamin K2 und Vitamin D3 senken beide das Risiko von Knochenbrüchen, weil sie den Aufbau und den Erhalt kräftiger, stabiler Knochen fördern. Beide sorgen dafür, dass sich Calciumkristalle in das Grundgerüst unserer Knochen, der Knochenmatrix, einlagern und dadurch unsere Knochen festigen. Sie wirken am besten gemeinsam.
 
Vitamin D ist in seiner Wirkung auf das Vorhandensein von Vitamin K2 angewiesen. Vitamin K2 fördert die Aufnahme von Vitamin D und aktiviert Proteine für den Transport von Calcium, die von Vitamin D gebildet werden. Umgekehrt kann Vitamin K2 ohne Vitamin D nicht wirken, weil es in dem Fall keine Proteine zum Aktivieren gibt. Der Transportmechanismus für Calcium kommt dann zum Erliegen.
 
Durch die Kombination von VitaMK7® mit Vitamin D3 stärkt WOSCHA Vitamin K2 die Knochenstruktur und senkt das Risiko für Arteriosklerose sowie Diabetes II.
InhaltsstoffMengeTagesbedarf*
Vitamin D (Cholecalciferol D3) 2.000 IE
50 µg
1.000,00 %
Vitamin K-2 (aus VitaMK7®)
100 µg
133,33 %
* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = kein Tagesbedarf vorgegeben

Weitere Inhaltsstoffe:
Hydroxypropylmethylcellulose, Zellulose
Empfohlene Einnahmemenge 1 K-CAPS® 1 mal täglich, zum Essen.
Vegan Nein
frei von Ei, Erdnüssen, Fisch, Gluten, Hefe, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen, Mais, Milch, Salz, Schalenfrüchten, Schalentieren, Schwefeldioxid, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Stärke, Sulfat, Weichtieren, Weizen, Zucker
Hinweise Nicht geeignet für Personen, die Cumarin-Antikoagulanzien einnehmen.

Sie haben Fragen?

Unsere kostenfreie Service-
Hotline ist für Sie da:
0800 93 15 15 15 Hotline
Mo–Fr von 8:00 – 17:00 Uhr

Sicher einkaufen:


  • 24h-Lieferung
  • Kostenlose Lieferung ab
    100 € Bestellwert
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung