controllername: product, module: catalog, action: view
Ihr Online-Shop für Vitamine
53238
FructosefreiGlutenfreiLactosefreiHypoallergenvegetarisch
<< zur Übersicht von Vitamin B

WOSCHA Niacinamid 500


Bestell-Nr.: 53238 | Packungsinhalt: 90 K-CAPS®
  • Erzeugt keinen "Flush"
  • Wichtig für die Mitochondrien
  • Reduziert die Sonnenempfindlichkeit

19,90 €
inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten
Vegan
Sparen  Jetzt sparen!

3 - 5 Stück = 2,5%
6 - 11 Stück = 5%
ab 12 Stück = 10%

WOSCHA Niacinamid 500 stärkt die körperliche, geistige und mentale Leistungskraft ohne Nebenwirkungen

Niacin (Vitamin B3) ist kein einzelnes Vitamin, sondern ein Sammelbegriff für Nicotinsäure, Inositol-Hexanicotinat und Niacinamid sowie den daraus gebildeten Coenzymen NAD und NADP. Niacinamid ist als Nahrungsergänzung sehr beliebt, weil es keinen Niacin-Flush verursacht, der mit Hautrötungen und Hitzegefühl einhergeht. Es

  • sorgt für mehr Energie und Antrieb
  • unterstützt die Funktion des Nervensystems
  • stärkt die Konzentrations- und Merkfähigkeit
  • sorgt für gute Laune und ausgeglichene Stimmung
  • ist wichtig für ein starkes Immunsystem
  • fördert die Gewebebildung (Zellaufbau, Zelldifferenzierung)
  • hilft der Leber bei der Entgiftung
  • hat einen regulierenden Einfluss auf den Blutzuckerspiegel
  • fördert die Sonnenverträglichkeit
WOSCHA Niacinamid 500 für eine effektive Vitamin B3-Versorgung ohne Flush-Effekt

Niacinamid von WOSCHA ist auch deshalb so gut verträglich, weil keinerlei Zusatzstoffe enthalten sind. Für Vegetarier und Veganer ist das Präparat unbedenklich, da es keine tierischen Stoffe enthält.

Unterschiede zwischen Niacin (Nicotinsäure) und Niacinamid
Niacin und Niacinamid unterscheiden sich chemisch nur durch die Amidgruppe. Beide Varianten eignen sich zum Ausgleich eines Vitamin B3-Mangels, obwohl sie sich in ihrer Wirkung unterscheiden, denn Niacinamid wird im Körper teilweise in Niacin umgewandelt.

Niacin wirkt gefäßerweiternd und wird deshalb gerne bei Herz-Kreislauf-Beschwerden eingesetzt. Die bessere Durchblutung ist aber auch für den so genannten "Flush-Effekt" verantwortlich. Durch die erweiterten Adern rötet sich die Haut und führt zu einem kribbeligen Gefühl. Niacinamid verursacht diesen Effekt nicht.

Während Niacin den Fettstoffwechsel unterstützt und den Serum-Harnsäurespiegel erhöhen kann, hat Niacinamid keinen derartigen Einfluss und scheint die Leber weniger zu belasten.

Die Vorteile von Niacinamid zeigen sich auch in seiner Wirkung auf den Energiestoffwechsel, Niacinamid ist ein Baustein des Coenzyms NAD (Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid). NAD ist in jeder Zelle vorhanden und für viele Stoffwechselprozesse unverzichtbar. Es wird zum Beispiel für die Bildung des Energieträgers ATP (Adenosin-Triphosphat) benötigt, dem wichtigsten Energiespeicher unseres Körpers. Die Forschungen zu dem Potential von Niacinamid als Bestandteil von NAD haben gerade erst begonnen.

Die regulierende Wirkung von Niacinamid auf den Blutzuckerspiegel könnte mit der vermehrten Produktion von NAD zusammenhängen. Dadurch werden die insulinbildenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse geschützt. Außerdem fördert Niacinamid den Insulinstoffwechsel.

Vitamin B3 als Niacinamid hat eine sehr positive Wirkung auf unser Wohlergehen
Vitamin B3 hat auf unseren Stoffwechsel einen großen Einfluss. Wie alle B-Vitamine ist Niacinamid an der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Eiweißen in den Mitochondrien beteiligt. Davon profitieren vor allem "energiefressende" Organe wie Herz, Lunge, Leber und Nieren. Auf den Fettstoffwechsel hat Niacinamid allerdings keine Wirkung.

Niacinamid reguliert den Blutzuckerspiegel und fördert die Entgiftung der Leber. Es ist ein wichtiges Coenzym für die Bildung von Neurotransmittern und Hormonen (z.B. Sexualhormone). Außerdem spielt es eine wichtige Rolle beim Gewebeaufbau, der Zellerneuerung (Bildung von DNA) und der Differenzierung unserer Zellen.

Vitamin B3 regeneriert Muskelgewebe und hilft bei der Hauterneuerung. Es aktiviert die Ausschüttung von Antikörpern aus den Granulozyten (gehören zu den weißen Blutkörperchen) und stärkt unser Immunsystem. Da es auch antioxidativ wirkt, schützt es die Haut vor Schäden durch UV-Licht und wirkt einer bestehenden Lichtempfindlichkeit entgegen.

Niacinamid ist auch zur Vorbeugung bei einer "Sonnenallergie" (Licht-Dermatose) geeignet. Es erhöht die Widerstandskraft der Haut und kann Rötungen und Entzündungen bei einer bestehenden Lichtempfindlichkeit entgegenwirken.

Vitamin B3 ist für den Aufbau der Myelinscheiden unverzichtbar, die unsere Nervenfasern umhüllen und schützen. Dadurch wird die Reizweiterleitung gefördert, so dass wir uns besser konzentrieren können. Auch Lernvermögen, logisches Denken und Gedächtnis werden durch Niacin unterstützt. Daneben hat es Einfluss auf unsere seelische Verfassung, weil es die Bildung wichtiger Neurotransmitter unterstützt. Mit einer ausreichenden Niacin-Versorgung sind wir gelassener, weniger reizbar und haben gute Laune.

Ursachen und Symptome bei einem Vitamin B3 Mangel

Ein Niacinmangel entsteht durch verschiedene äußere Umstände. Eine große Rolle spielt die Ernährung. Ist sie zu einseitig oder enthält sie zu viel Hirse und Mais, kann unser Körper nicht genug Vitamin B3 aufnehmen. Risikofaktoren sind auch fiebrige Erkrankungen, Medikamente und zu viel Alkohol. Schwangere und Stillende, Leistungssportler und Jugendliche währen der Wachstumsphase haben einen sehr hohen Niacin-Bedarf, der kaum über die Nahrung ausgeglichen werden kann.

Die ersten Symptome bei einem Vitamin D3-Mangel sind eher leichter Natur und könnten auch auf einen allgemeinen Vitamin B-Mangel hinweisen. Dazu gehören Antriebsschwäche, Müdigkeit, ein schlechtes Hautbild, Mundwinkelrhagaden, Lichtempfindlichkeit und Magen-Darm-Beschwerden.

Auch unsere Nerven und unser Gehirn sind bei einem Mangel nicht mehr so leistungsfähig. Wir werden schneller müde, fühlen uns erschöpft und ausgelaugt, leiden unter Schwindelattacken, Unruhe, Gereiztheit und Konzentrationsschwäche. Manchmal können sogar depressive Stimmungen und Halluzination hinzukommen.


WOSCHA Niacinamid ist für die tägliche Versorgung mit Vitamin B3 sehr gut geeignet, weil es keinen Flush-Effekt verursacht.

InhaltsstoffMengeTagesbedarf*
Vitamin B3 (Niacinamid)500 mg
3.125,00 %
* = Anteil am empfohlenen Tagesbedarf (dge)
-- = kein Tagesbedarf vorgegeben

Weitere Inhaltsstoffe:
Hydroxypropylmethylcellulose
Empfohlene Einnahmemenge 1 K-CAPS® 1 x täglich, zum Essen.
Vegan Ja
frei von Ei, Erdnüssen, Fisch, Gluten, Hefe, Konservierungsmitteln, künstlichen Geschmacksstoffen, Mais, Milch, Salz, Schalenfrüchten, Schalentieren, Schwefeldioxid, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Stärke, Sulfat, Weizen, Zucker
Hinweise
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden!

Ausserhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahren!

Sie haben Fragen?

Unsere kostenfreie Service-
Hotline ist für Sie da:
0800 93 15 15 15 Hotline
Mo–Fr von 8:00 – 17:00 Uhr

Sicher einkaufen:


  • 24h-Lieferung
  • Kostenlose Lieferung ab
    100 € Bestellwert
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung